Home > Backup- und Wiederherstellungs-Blog > Office 365 Sicherung. Wie sichert man Office 365 Daten im Jahr 2022?

Office 365 Sicherung. Wie sichert man Office 365 Daten im Jahr 2022?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(7 stimmen, durchschnitt: 5,00 aus 5)
Loading...
Aktualisiert 30th Mai 2022, Rob Morrison

Überblick

Die fortschreitende Digitalisierung in Unternehmen beeinflusst jeden einzelnen Aspekt unseres Alltags und die Art und Weise, wie Unternehmen ihre Geschäfte betreiben. Einer der wichtigsten Vermögenswerte eines jeden Unternehmens sind seine Daten, und die Frage des Datenschutzes ist für die betreffende Organisation potenziell so wichtig wie kaum etwas anderes.

Als eine der größten SaaS-Lösungen auf dem Markt bietet Microsoft 365 eine Vielzahl von Cloud-basierten Diensten für Unternehmen, von Mailboxen über Videokonferenzen bis hin zur gemeinsamen Nutzung von Dateien und mehr. Das bereits erwähnte Problem der Datensicherung und -wiederherstellung auf Unternehmensniveau besteht jedoch trotz der technischen Stärken dieser Plattform weiterhin.

Microsoft 365 und datenbezogene Herausforderungen

So vielseitig es auch ist, Microsoft 365 ist immer noch keine dedizierte Backup- und Recovery-Lösung. Und dieser Unterschied macht es für M365 selbst unmöglich, Ihre Daten vollständig vor einigen der unternehmensbezogenen Herausforderungen zu schützen, wie z. B.:

  • Anforderungen an Ihre Aufbewahrungspolitik
  • Interne Sicherheitsbedrohungen
  • Externe Sicherheitsbedrohungen
  • Konformitätsprobleme
  • API-Lock-in
  • Zufällige Datenlöschung

Generell ist das Problem unzureichend definierter Datensicherungsstrategien in diesem Zusammenhang bemerkenswert häufig. Das Hauptproblem besteht darin, dass viele Leute dazu neigen, die genauen Verantwortlichkeiten von Microsoft als Softwareanbieter misszuverstehen oder sogar das Service Level Agreement mit einer Datensicherungsstrategie zu verwechseln, was ein hohes Potenzial für kritische Datenverluste zur Folge hat.

Microsoft 365 und seine Verantwortung

Dies ist ein wichtiger Punkt, den es anzusprechen gilt, da viele Unternehmen nicht nur erwarten, dass Microsoft die Gesamtheit ihrer Daten im M365-Dienst schützt, sondern auch der Meinung sind, dass es in erster Linie in der Verantwortung von Microsoft liegt, dies zu tun. In Wirklichkeit ist die Aufteilung zwischen den Verantwortlichkeiten von Microsoft und den Verantwortlichkeiten des Endbenutzers ziemlich klar und deutlich.

Im Allgemeinen besteht die Hauptverantwortung von Microsoft im Zusammenhang mit Ihren Cloud-Daten darin, eine konstante Betriebszeit mit hoher Verfügbarkeit zu gewährleisten. Die Praxis zeigt, dass Microsoft diesen Punkt sehr ernst nimmt, indem es Ihre Daten in mehreren verschiedenen geografisch verbundenen Rechenzentren in Ihrer Nähe speichert. Auf diese Weise wird ein hohes Maß an Verfügbarkeit erreicht, das sicherstellt, dass Ihre Daten auch dann noch verfügbar sind, wenn eines der Rechenzentren von einer Katastrophe betroffen ist, unabhängig davon, ob es sich um eine vom Menschen verursachte oder natürliche Katastrophe handelt.

Darüber hinaus übernimmt Microsoft die Rolle eines Datenverarbeiters, wenn es um Ihre Daten geht – dazu gehören gesetzliche Kontrollen, Zertifizierungen für die Einhaltung von Branchenvorschriften, Datenschutz usw. Ihre Sicherheitsverantwortung ist rein physisch – einschließlich Sicherheit auf App-Ebene, logische Sicherheit und viele Kontrollen für reguläre Mitarbeiter und Administratoren.

In diesem Zusammenhang ist es auch wichtig zu erwähnen, dass die in Microsoft 365 integrierten Datenreplikationsfunktionen ziemlich einfach und von Natur aus stark eingeschränkt sind – der Papierkorb ist eine davon, und auch die geografische Redundanz steht auf der Liste. Es ist zwar möglich, für einige Ihrer datenbezogenen Belange nur mit diesem Toolset zu arbeiten, aber es ist höchstens für kleinere Unternehmen geeignet – wenn Sie nicht die Mittel haben, sich eine umfassende Datenschutzlösung zu leisten, die einfacher zu verwalten und zu arbeiten wäre.

Der Rest liegt in der Verantwortung des Kunden, einschließlich des Zugriffs auf und der Kontrolle von Geschäftsdaten, der Sicherstellung der Datenaufbewahrung, der Backup-Funktionen, des Schutzes von Daten vor internen und externen Bedrohungen, der Risikominderung usw.

Hauptgründe für ein eigenes Sicherungssystem für M365-Daten

Überraschenderweise führt der Verzicht auf ein Backup-System eines Drittanbieters für Ihre M365-Daten zu einer Reihe von Problemen unterschiedlichen Kalibers, von Sicherheitsbedenken bis hin zu Konflikten bei der Bereitstellung. Die wichtigsten potenziellen Gründe für den Einsatz eines M365-Backup-Systems sind im Folgenden aufgeführt:

  • Interne und externe Sicherheitsbedrohungen. Während das Problem der externen Sicherheitsprobleme in Form von Ransomware, Malware usw. auch heute noch besteht, ist es wichtig, auch das Problem der internen Bedrohungen im Auge zu behalten. Interne Bedrohungen gehen von innen aus, sei es durch einen verärgerten Mitarbeiter (oder einen ehemaligen Mitarbeiter), ein versehentliches Leck oder eine Löschung oder eine einfache falsche Verwaltung von Berechtigungen.
  • Rechtliche und/oder mit der Einhaltung von Vorschriften verbundene Probleme. Rechtliche Schritte sind etwas, das jeder vermeiden möchte, aber wenn es doch passiert, können sie für das betreffende Unternehmen erhebliche Probleme und Kosten mit sich bringen. Selbst ein so einfaches Bedürfnis wie die Wiederherstellung bestimmter, zuvor gelöschter Dateien ist viel einfacher zu lösen, wenn Sie über unternehmensgerechte Backups von Drittanbietern mit Versionsunterstützung verfügen.
  • Aufbewahrung. Microsoft bietet zwar eine 90-Tage-Richtlinie für die Datenspeicherung an, doch reicht dies in der Regel nicht aus, um alle Anforderungen eines Unternehmens in Bezug auf die Datenaufbewahrung zu erfüllen, wie z. B. Compliance-Anforderungen, Datenexport und andere, anspruchsvollere oder komplexere Aufgaben. Zugegebenermaßen ist dies ein Problem, das je nach Arbeitsbereich und Zuständigkeiten der Organisation stark variiert, aber es ist immer noch bedeutend genug, um für viele Unternehmen ein Problem darzustellen.
  • Hybrideinsatz. Überraschenderweise ist auch die Einführung von M365 eines der Themen auf dieser Liste. Die Einführung eines Cloud-Systems erfordert eine gewisse Übergangszeit, die das Unternehmen benötigt, um seine Daten von der Offline-Speicherung in eine Cloud zu übertragen. Einige Unternehmen lassen sogar einen Teil ihrer Daten vor Ort, um mehr Flexibilität zu erreichen, und die einzige Möglichkeit, ein solches System ordnungsgemäß zu betreiben, ist eine spezielle Backup-Lösung, die alle Daten gleich behandelt.

Dies bringt uns zu der Frage, wie Sie die richtige Sicherungslösung für Ihr Unternehmen auswählen.

Merkmale, auf die Sie bei Ihrem Drittanbieter-Backup-System achten sollten

Glücklicherweise ist der Markt für Datensicherungslösungen groß und vielfältig, so dass Sie in der Lage sein sollten, eine Lösung zu finden, die für Ihren speziellen Fall am besten geeignet ist. Es gibt jedoch eine Liste von Merkmalen, die jede M365-Backup-Lösung aufweisen sollte, um optimal zu sein, und wir empfehlen den Entscheidungsträgern, diese Faktoren zumindest zu kennen, bevor sie sich für ihre Lösung entscheiden.

  • Umfassende Sicherheit. Die Gesamtsicherheit Ihres Unternehmens wird durch eine Backup-Lösung, die besonders robust gegen Ransomware, Malware und internen Missbrauch ausgelegt ist, leicht und deutlich erhöht.
  • Skalierbarkeit. Eine weitere wichtige Eigenschaft ist die Elastizität, um sowohl nach oben als auch nach unten skalieren zu können, um die Anforderungen des Unternehmens und des Marktes zu erfüllen.
  • M365-Sicherungsintegration. Die Backup-Lösung sollte über umfassende Integrationsmöglichkeiten nicht nur in M365, sondern auch in alle anderen IT-Umgebungen des Unternehmens verfügen. Dazu gehört auch die Integration in anstehende oder mögliche neue Technologien in der IT-Infrastruktur des Unternehmens, zum Beispiel neue Arten von virtuellen Maschinen oder Containern.
  • Zusätzliche Funktionen. Auch wenn Backup-Lösungen im Allgemeinen eine Vielzahl unterschiedlicher Funktionen bieten können, gibt es einige, die besonders wichtig sind – einige Beispiele wären inkrementelles Backup, granulare Wiederherstellung, Automatisierung und richtlinienbasierte Aufbewahrung.
  • Flexibilität. Abgesehen von den bereits erwähnten Anforderungen an die Skalierbarkeit sollte die Backup-Lösung einem Unternehmen die Freiheit geben, die von ihm bevorzugte(n) Cloud(s) zu wählen. Das Gleiche gilt für verschiedene Speicherarten und -standorte vor Ort. Kein Unternehmen sollte sich in seinen zukünftigen Wahlmöglichkeiten einschränken lassen.

Die besten Microsoft 365 Backup-Lösungen

Wie wir bereits erwähnt haben, ist der Markt für Backup-Lösungen groß und vielfältig, und viele dieser Lösungen bieten Microsoft Office 365 Backup- und Wiederherstellungsfunktionen. Dennoch ist es möglich, eine Liste der 10 besten Microsoft 365-Backup-Lösungen zu erstellen. Wir werden sie in einer zufälligen Reihenfolge präsentieren, ohne eine Rangfolge zu erstellen, da jede dieser 10 Lösungen ihre eigenen Vorteile hat, die sich je nach Bedarf ändern.

  • Carbonite Backup für Microsoft 365

Carbonite Backup ist eine Datenlösung, die umfassende Office 365 Cloud-Backup-Funktionen für alle M365-Anwendungen bietet. Die Lösung von Carbonite ist in der Lage, den Standort zu verwalten, sowohl umfassende als auch granulare Wiederherstellungen durchzuführen (einschließlich E-Mail-Kommunikation), und vieles mehr. Die Gesamtheit der gesicherten Daten wird automatisch verschlüsselt und auf einem sekundären Azure-Cloud-Speicher gespeichert, was einen der besten Dienste auf dem Markt darstellt.

 

Carbonite Backup für Microsoft 365 Funktionen und Vorteile:

  • Das Programm schützt die gesamte Microsoft 365 Suite, einschließlich OneDrive, SharePoint, Kalender, Teams, Microsoft Exchange und E-Mail.
  • Sie können automatische Microsoft 365-Backups bis zu viermal am Tag oder alle sechs Stunden durchführen.
  • Sie können einzelne Elemente (wie Konversationen, Dateien und Postfächer) in granularen Backups wiederherstellen oder Rollbacks auf ganzer Standortebene durchführen.
  • Das System ist einfach zu bedienen, und es gibt keine Speicherplatzbeschränkungen (nur Gerätebeschränkungen).
  • Carbonite-Backups für Microsoft 365 verwenden eine fortschrittliche Verschlüsselung, um die Daten während der Übertragung sicher zu halten.
  • Der technische Support ist effizient und rund um die Uhr verfügbar.
  • Es fällt keine Einrichtungsgebühr an.

 

Carbonite Backup für Microsoft 365 Nachteile:

  • Es gibt keine mobile App, keine gemeinsame Nutzung von Dateien und keine Synchronisierung von Ordnern.
  • Das Dashboard wirkt manchmal ein wenig veraltet.
  • Es gibt nicht so viel Dokumentation für Carbonite wie bei anderen M365-Backup-Lösungen.
  • Es gibt keine kostenlose Test- oder Freemium-Version.
  • In der Basisversion werden keine externen Laufwerke gesichert.
  • Es gibt einige Unterschiede zwischen den Windows- und macOS-Clients (z. B. schränkt Windows die Verschlüsselungsoption für private Schlüssel ein).

 

Unsere Meinung zu Carbonite’s Backup für Microsoft 365

Carbonite ist ein leichtgewichtiges und zuverlässiges Programm, das nicht viele Ressourcen für die Durchführung von Microsoft Office 365-Backups benötigt. Die meisten Nutzer schätzen die granulare Wiederherstellungsfunktion, die Wiederherstellungsgeschwindigkeit in Echtzeit und den umfassenden Schutz der gesamten Office 365-Suite.

  • Rubrik Microsoft Office 365 Sicherung und Wiederherstellung

Rubrik Polaris ist eine SaaS-basierte Backup-Plattform, die sofortige Datenwiederherstellung für O365-Anwendungen für Hybrid-Cloud-Unternehmen bietet, kombiniert mit granularen Wiederherstellungsfunktionen und umfangreichen Suchwerkzeugen. Ein umfangreiches zentralisiertes Datenmanagement für Administratoren ist ebenfalls im Paket enthalten, ebenso wie eine weitere Funktion – Polaris Radar. Radar ist ein maschinelles Lernsystem, das nach verdächtigen Aktivitäten innerhalb des gesamten Kundensystems sucht und in der Lage ist, verschiedene Bedrohungen zu erkennen und zu verhindern, bevor sie die Daten tatsächlich beschädigen können.
 

Rubrik Office 365 Backup und Wiederherstellung Funktionen und Vorteile:

  • Das Programm erkennt automatisch neue Benutzer, damit Sie ihnen Richtlinien zuweisen können.
  • Rubrik ermöglicht Ihnen das einfache Durchsuchen von Point-in-Time-Snapshots für Datei- und Massenwiederherstellungen.
  • Es verfügt über eine effektive und sehr granulare Suche (Sie können ganze Ordner oder einzelne Elemente wiederherstellen).
  • Sie können Microsoft 365-Daten vor Ort oder in der Cloud sichern.
  • Rubrik validiert alle Backups gegen Ransomware während und nach der Durchführung.
  • Kann mit nativen SQL-Backups und Oracle-Prozessen integriert werden.
  • Sie können SLA-Richtlinien auf Benutzer-, Standort- oder Abonnementebene automatisch schützen und zuweisen und auf einfache Weise Benutzerberechtigungen für Self-Service festlegen.
  • Die Support-Techniker sind sehr sachkundig und bieten eine fundierte Anleitung.

 

Rubrik Office 365 Backup und Wiederherstellung Nachteile:

  • Obwohl es verschiedene IT-Infrastrukturen unterstützen kann, ist Rubrik keine spezialisierte Lösung für M365-Backups.
  • Die Dateifilterung könnte intuitiver sein.
  • Die Benutzeroberfläche ist nicht so einfach wie die der Mitbewerber, so dass Benutzer möglicherweise eine gewisse Schulung benötigen.
  • Firmware-Updates dauern Berichten zufolge sehr lange.
  • Sie müssen alle Tabellen in einer Datenbank manuell auswählen, um ein Backup zu erstellen.
  • Es gibt keine kostenlose Testversion, und Preisinformationen erhalten Sie nur, wenn Sie ein Angebot anfordern.

 

Unsere Meinung zu Rubriks Backup für Microsoft 365

Rubrik ist eine gute Backup-Lösung für mittelgroße bis große Unternehmen, die ihre Microsoft 365-Daten schützen wollen. Das Programm ermöglicht es Unternehmen, die gesamte Datenbankinfrastruktur zu sichern und ist herstellerunabhängig – es handelt sich also eher um eine umfassende und skalierbare Lösung, die sich nicht hauptsächlich auf M365-Backups konzentriert.

  • Veeam Office 365 Backup

Veeam Backup für Microsoft Office 365 ist eine Lösung, deren Hauptvorteil die Flexibilität ist. Sowohl die Backup- als auch die Wiederherstellungsprozesse können an viele verschiedene Situationen angepasst werden und bieten bis zu 25 verschiedene Möglichkeiten, Ihre Daten wiederherzustellen – von der vollständigen Wiederherstellung bis hin zur granularen Wiederherstellung auf Dateiebene. Das Gleiche gilt für die Vielzahl der unterstützten Datenspeicherorte – egal, ob Sie sich für einen On-Premise-Speicher oder einen der vielen unterstützten Cloud-Speicher entscheiden. All das ist in einer benutzerfreundlichen Oberfläche verpackt, die einfach zu bedienen ist, aber anfangs vielleicht etwas kompliziert erscheint.

 

Veeam Office 365 Funktionen und Vorteile:

  • Jede Sicherung umfasst das komplette Microsoft 365-Profil eines Benutzers (Outlook, Teams, SharePoint, OneDrive, Microsoft Exchange Online usw.)
  • Nach der Konfiguration können die M365-Backups automatisch ausgeführt werden.
  • Die Benutzeroberfläche ist einfach zu implementieren und zu verwalten und erfordert keine steile Lernkurve. Das Dashboard ähnelt der Backup- und Replikationsanwendung von Veeam.
  • Diese Microsoft 365-Backup-Lösung funktioniert mit On-Premise-, Cloud- und Hybrid-Abteilungen.
  • Sie können bestimmte E-Mails wiederherstellen (z. B. wenn jemand versehentlich eine Nachricht gelöscht hat) und sie als PST-Datei exportieren.
  • Es gibt eine umfangreiche Dokumentation für Veeam Backup.
  • Der technische Support ist reaktionsschnell und hilfreich.

 

Veeam Office 365 Nachteile:

  • Funktionen für VBO365 sind nicht so fortschrittlich wie für Veeam B&R.
  • Es lässt sich nur schwer vorhersagen, wie viel Speicherplatz in der Cloud benötigt wird.
  • Zusätzlich zu den Kosten für die Microsoft 365-Lösung benötigen Sie eine Veeam-Lizenz.
  • Es gibt keine Möglichkeit, alte Daten aus einem Backup zu entfernen (zum Beispiel, wenn jemand das Unternehmen verlässt).
  • Die Explorer zum Anzeigen der Backup-Daten sind nicht in die Hauptschnittstelle von Veeam Backup für Office 365 integriert und werden als separate Anwendung ausgeführt (was die Wiederherstellung etwas verlangsamen kann).
  • Sie müssen das Programm auf dem neuesten Stand halten, sonst kann die Anwendung instabil werden.
  • Die Erstellung von Repositories ist kein einfacher Prozess.
  • Die Suchoptionen sind ein wenig eingeschränkt.

 

Unsere Meinung zu Veeam’s Backup für Microsoft Office 365

Die meisten Benutzer sind sich einig, dass Veeam eine gute und kostengünstige Wahl für die Verwaltung von Microsoft Office 365-Backups ist. Die Anwendung ist eine einfache, aber robuste Lösung für die Verwaltung Ihrer M365-Sicherungsanforderungen. Die Dokumentation ist gut, obwohl die Installation zeitaufwändig und schwierig sein kann, wenn Sie neu in der Umgebung sind.

  • Commvault Office 365 Backup-Lösung

Intelligente und skalierbare Lösungen sind das Hauptaugenmerk von Commvault als Ganzes, und ihre Backup & Recovery Solution ist keine Ausnahme. Commvault ist in der Lage, die gesamten Prozesse der Dateiaufbewahrung zu automatisieren und sie richtliniengesteuert und intelligent zu gestalten. Die Verschlüsselung der Daten wird standardmäßig angewendet, und die Deduplizierung verbessert die Effizienz Ihres Speichers durch das Löschen doppelter Dateien. Auch wenn die Ersteinrichtung etwas kompliziert sein mag, ist das Ergebnis in Form eines leistungsstarken, multifunktionalen Backup-Systems die Mühe mehr als wert.

 

Commvault Office 365 Funktionen und Vorteile:

  • Commvault ist eine umfassende Lösung für verschiedene Backup- und Wiederherstellungsanforderungen, einschließlich M365-Backups. Sie unterstützt mehrere Client-Typen und Datenklassen.
  • Die Plattform schützt Microsoft Exchange Online, Teams, SharePoint Online und OneDrive-Anwendungen.
  • Die Office 365-Backup-Lösung von Commvault kann als einfache SaaS-Lösung oder als On-Premise-Software mit oder ohne sekundäre Cloud-Speicheroptionen bereitgestellt werden.
  • Sie können E-Mails und Dateien auf einer granularen Ebene schnell wiederherstellen.
  • Es unterstützt die unternehmensweite Suche in Kalendern, Chats, Dateien, Ordnern usw.
  • Das Produkt ist sehr skalierbar und eignet sich gut für mittlere und große Unternehmen mit M365-Backup-Anforderungen.
  • Das Support-Team ist.

 

Commvault Office 365 Nachteile:

  • Commvault kann für neue Benutzer kompliziert einzurichten, zu verstehen und zu bedienen sein.
  • Es gibt eine zusätzliche SaaS-basierte Option (Metallic Office 365 Backup & Amp; Recovery), die nicht in Commvault für Office 365 enthalten ist, und es können weitere zusätzliche Kosten anfallen, je nach Ihrem Sicherungsbedarf.
  • Benutzer haben über Probleme bei der Sicherung von virtuellen Maschinen berichtet.
  • Die Berichterstellung kann überwältigend sein, wird aber besser, wenn Sie die E-Mail-Benachrichtigungen anpassen, um die Berichte individuell zu gestalten.

 

Unsere Meinung zu Commvault Office 365 Backup-Lösung

Commvault kann die Verwaltung großer Umgebungen erleichtern, da es gut mit verschiedenen Datenklassen und Client-Typen funktioniert. Einer der häufigsten Kritikpunkte an Commvault ist, dass die Einrichtung und Verwaltung der Lösung komplex sein kann. Die Plattform bietet jedoch gute Unterstützung für vier wichtige Microsoft 365-Anwendungen und ist günstiger als andere Alternativen.

  • Altaro Office 365 Sicherung

Die Altaro Office 365 Backup-Tools werden durch eine Lösung repräsentiert, die hauptsächlich mit OneDrive und SharePoint arbeitet und sowohl reguläre Dateien als auch Postfächer speichert und sichert. Sowohl die granulare als auch die vollständige Wiederherstellung kann effizient von einer zentralen Verwaltungskonsole aus gestartet werden, und die sichere Azure-Infrastruktur wird als sicherer zweiter Speicher für Ihre wichtigen Dateien verwendet. Die granulare Wiederherstellung kann nicht nur für Ihre Dateien, sondern auch für die Inhalte Ihrer Mailboxen verwendet werden. Dies beinhaltet die Möglichkeit, den Inhalt entweder in der ursprünglichen Mailbox oder in einer neuen Mailbox wiederherzustellen. Der Kundensupport des Unternehmens ist ebenfalls nicht zu verachten und arbeitet rund um die Uhr, um alle Probleme der Kunden in möglichst kurzer Zeit zu lösen.

 

Altaro Office 365 Backup Funktionen und Vorteile:

  • Die Plattform arbeitet mit Microsoft Office 365-Postfächern, Teams, OneDrive und SharePoint.
  • Altaro kann automatisierte Backups von Office 365-Prozessen und -Daten durchführen und diese in einem der sicheren Rechenzentren speichern.
  • Sie können auf vollständige oder granulare Wiederherstellungsoptionen zugreifen.
  • Sie können die Region auswählen, in der die Office 365-Backups gespeichert werden (z. B. USA, Deutschland oder Großbritannien).
  • Das Abonnement umfasst unbegrenzten Speicherplatz.
  • Die Lösung ist sehr skalierbar, und es gibt keine „versteckten Kosten“.
  • Der 24/7-Support wird als sehr gut bewertet.

 

Altaro Office 365 Backup Nachteile:

  • Es kann etwas schwierig sein, die Lizenzierungspolitik zu verstehen, und das Exportieren von detaillierten Berichten für verschiedene Benutzer kann eine Herausforderung sein.
  • M365-Backups können nicht an einen privaten S3-kompatiblen Speicher gesendet werden (nur Azure, Amazon S3 und Wasabi werden unterstützt).
  • Wenn ein Benutzer das Unternehmen verlässt, können seine Daten nicht wiederhergestellt werden.
  • Das Onboarding kann einige Zeit in Anspruch nehmen.
  • Einige Benutzer haben über langsame Backups berichtet, selbst wenn keine Änderungen an den Daten oder dem Posteingang vorgenommen wurden.

 

Unsere Meinung zu Altaro Microsoft Office 365 Backup

Mit Altaro Office 365 Backup können Sie Ihre M365-Daten schnell sichern und wiederherstellen. Einer der Hauptvorteile ist die Möglichkeit, Ihre Backups in einer Region Ihrer Wahl zu speichern und die Tatsache, dass Sie unbegrenzten Speicherplatz für Ihre Daten erhalten. Viele Kunden haben jedoch erwähnt, dass ihre Daten verloren gehen, sobald ein Benutzer gelöscht wird. Das Unternehmen bietet auch ein gutes und umfassendes Disaster-Recovery-Programm für Ihre Microsoft 365-Backups.

  • SolarWinds Datensicherung für Office 365

SolarWinds ist eine Cloud-basierte Lösung für virtuelle und physische Server, die Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktionen bietet und mit Cloud-, On-Premise- und sogar hybriden Organisationsstrukturen kompatibel ist, einschließlich Microsoft 365 (früher Office 365 Datensicherung). SolarWinds verfügt über einen eigenen globalen privaten Cloud-Speicher, in dem Ihre Backups sicher aufbewahrt werden, und das bedeutet auch, dass die Plattform selbst keine Hardware benötigt, um sie zu installieren. Die Option, eigene Backups zu erstellen, ist ebenfalls über diese Plattform verfügbar, zusammen mit einem einheitlichen Dashboard, Backup-Planung, Backup-Typen, Automatisierungsoptionen und mehr.

 

SolarWinds Office 365 Backup Features and Benefits:SolarWinds Office 365 Backup Funktionen und Vorteile:

  • Das Produkt bietet Sicherungs- und Wiederherstellungsdienste für Microsoft Exchange, SharePoint und OneDrive.
  • Sie können alle Remote-Datenwiederherstellungsdienste über eine zentrale Cloud-Konsole verwalten.
  • SolarWinds ist kompatibel mit On-Premise-, Cloud- und Hybrid-Umgebungen.
  • Sie können bis zu 4 Sitzungen pro Tag (OneDrive und SharePoint) oder 6 Sitzungen pro Tag (Exchange) durchführen.
  • Alle gesicherten Daten werden verschlüsselt, und der Schlüssel wird sicher in der Cloud gespeichert.
  • Sie können an 3 Zielorten wiederherstellen (automatisch generiert für alle außer SharePoint, Original oder neuer Ort).
  • Alle Speicherungen und Datenverarbeitungen werden regional gehalten.
  • Die Lösung ist einfach zu implementieren und bietet gute Automatisierungsmöglichkeiten.

 

SolarWinds Office 365 Backup Nachteile:

  • SolarWinds kann keine Outlook-Notizen oder Kalenderereignisse sichern oder wiederherstellen, die der Empfänger nicht akzeptiert hat.
  • Es gibt keine Unterstützung für hybride Microsoft 365-Installationen oder öffentliche Ordner.
  • Es gibt einige Einschränkungen bei den Planungsfunktionen.
  • Im Vergleich zur Konkurrenz nicht so kostengünstig.
  • Einige Benutzer haben von Herausforderungen bei der Verwendung mehrerer Server berichtet.
  • Die Anzahl der Funktionen kann für neue Benutzer etwas überwältigend wirken.

 

Unsere Meinung zu SolarWinds Backup für Office 365

Das Produkt von SolarWinds ist in Bezug auf die unterstützten Anwendungen etwas eingeschränkter als die anderen von uns behandelten Produkte (es werden nur Backups und Wiederherstellungen für Microsoft Exchange, SharePoint und OneDrive durchgeführt). Das Programm eignet sich jedoch gut für IT-Abteilungen, die eine vollständige Kontrolle über ihre Daten an verschiedenen Standorten wünschen. Der gesamte Speicherplatz wird in einer privaten SolarWinds-Cloud angeboten und kann über ein zentrales Dashboard verwaltet werden, lokale Backups sind jedoch nicht zulässig.

  • Dell EMC PowerProtect Data Manager für Office 365-Sicherungen

PowerProtect Data Manager ist eine der Office 365-Sicherungsoptionen von Dell Technologies, die sich auf Sicherungs- und Wiederherstellungsvorgänge mit mehreren Funktionen konzentriert, wie z. B. Datendeduplizierung, Datenschutz, automatische Erkennung und viele andere Funktionen zum Schutz der Arbeitsumgebung Ihres Unternehmens, sei es physisch, virtuell oder hybrid. Obwohl es eher für größere Unternehmen geeignet ist und möglicherweise einige Probleme bei der Verwaltung hybrider Bereitstellungen hat, ist es dennoch ein großartiger Kandidat auf der Liste der Sicherungs- und Wiederherstellungslösungen für Microsoft Office 365.

 

Dell EMC Funktionen und Vorteile:

  • Dell EMC ist eine All-in-One-Datenschutzsoftware und Datenspeicherlösung.
  • Sie kann Backups, Replikation, Wiederherstellung, Suche und Datenanalyse bieten.
  • Sie ist einfach zu implementieren und zu verwalten.
  • Sie können Microsoft 365-Backups in und aus der Cloud speichern und wiederherstellen.
  • Es funktioniert gut mit Software und Hardware für Unternehmen jeder Größe.
  • Sie können PowerProtect in bestehende Umgebungen integrieren.
  • Komprimierung und Deduplizierung funktionieren sehr gut.
  • Dell’s Support ist sehr gut ausgebildet.

 

Dell EMC Nachteile:

  • Die Berichte könnten verbessert werden (z. B. um mehr Arten von Berichten über Ausfälle und Dashboards hinzuzufügen, die Managern oder Prüfern vorgelegt werden können).
  • Es kann sein, dass Sie zusätzliche Software benötigen, um Backup-Umgebungen abzudecken.
  • Sie unterstützen keine kompletten Bandbibliotheken.
  • Viele Benutzer haben über langsame Lesegeschwindigkeiten für Microsoft 365-Backups berichtet. Während die Backups selbst schnell laufen, können Wiederherstellungen lange dauern.
  • Sie müssen eine zusätzliche Lizenz erwerben, um Backups nativ in die Cloud zu verlagern.

 

Unsere Meinung zu Dell EMC für Microsoft Office 365

Dell EMC bietet hervorragende Leistung, Effizienz und Skalierbarkeit mit Verschlüsselung im Ruhezustand. Das Unternehmen behauptet, dass es in der Lage ist, bis zu 38 % schnellere Backups und 30 % mehr logische Kapazität zu erzeugen. Die Backup-Lösungen für Microsoft Office 365 sind einfach zu bedienen und die Plattform ist sehr effektiv in Bezug auf die Nutzung der Kapazität. Die Berichterstattung könnte jedoch verbessert werden, und die Kosten der Lösung sind höher als bei anderen M365-Sicherungsprodukten.

  • Acronis Backup für Office 365

Acronis Cyber Backup ist eine Backup- und Wiederherstellungslösung mit vielen verschiedenen Funktionen und spezieller Office 365 Cloud-Backup-Unterstützung. Neben den üblichen Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktionen bietet Acronis Ransomware-Schutz durch KI-basierte Authentizitätsprüfung für gesicherte Dateien, bevor diese wiederhergestellt werden. Außerdem gibt es eine Cyber Backup Management-Konsole, die webbasiert ist und auf die man von überall aus zugreifen kann. Die Lösung selbst ist branchenorientiert und konzentriert sich auf das Gesundheitswesen, die Automobilindustrie, Behörden und die Energiewirtschaft und ist in diesen Märkten allgemein sehr beliebt.

 

Funktionen und Vorteile von Acronis Backup für Office 365:

  • Acronis deckt Dateien und Ordner (einschließlich E-Mail-Anhänge) und Zugriffsberechtigungen ab.
  • Die Lösung bietet einen guten, erweiterten Anti-Malware-Schutz.
  • Benutzer können virtuelle Maschinen in der Cloud starten, so dass Kunden sofort mit der Arbeit beginnen können.
  • Die Oberfläche ist intuitiv und flexibel.
  • Sie können alle Aspekte des Backup-Schutzes über eine einzige Konsole verwalten.

 

Acronis Backup für Office 365 Nachteile:

  • Wenn ein Fehler auftritt, ist nicht immer klar, was das Problem war.
  • Es gibt einen Agenten zur Sicherung von Microsoft SQL in Office 365, aber nicht umgekehrt.
  • Acronis unterstützt das Herunterladen von Dateien im PST-Format nicht.
  • Es gibt nur sehr wenig Dokumentation über die Verwendung dieser M365-Backup-Lösung.
  • Es gibt keine Zwei-Faktoren-Authentifizierung.

 

Unsere Meinung zu Acronis Backup für Office 365

Acronis ist eine flexible, stabile und sicherheitsbewusste Microsoft 365 Backup-Lösung. Die Geschwindigkeit der Backup-Wiederherstellung ist sehr gut, was eine bessere Geschäftskontinuität ermöglicht, und das Programm ist kostengünstig. Die Plattform ermöglicht auch die Sicherung von Workstations, virtuellen Umgebungen und Endpunkten und ist damit eine umfassende Wahl für Unternehmen. Allerdings können Sie keine Dateien als PST herunterladen, und es gibt nur sehr wenig Dokumentation über die Verwendung der Plattform.

  • Druva Microsoft 365 Sicherung

Druva Phoenix is a cloud-native backup solution that secures a company’s data from various risks, from ransomware to insider threats. It can also Druva Phoenix ist eine Cloud-native Backup-Lösung, die die Daten eines Unternehmens vor verschiedenen Risiken schützt, von Ransomware bis hin zu Insider-Bedrohungen. Sie kann auch auf die Größe eines Unternehmens skaliert werden, verfügt über eine automatische Wiederherstellungsfunktion und kann Benutzer über verschiedene prognostizierte Datenrisiken informieren. Die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen lässt sich mit dieser Lösung leicht überwachen, da die Aufbewahrungsrichtlinien für alle gleich sind und das Dashboard der Lösung multifunktional und benutzerfreundlich ist. Es ist keine Hardware-Installation erforderlich, und die Bereitstellungszeit beträgt nur 10 bis 20 Minuten nach dem Kauf.

 

Druva Microsoft 365 Backup Funktionen und Vorteile:

  • Druva bietet Backup und Schutz für Exchange Online, Microsoft OneDrive, Microsoft Teams und SharePoint.
  • Das Programm unterstützt auch Rechenzentren, Endpunkte, Cloud-native Workloads und SaaS-Anwendungs-Backups.
  • Es verfügt über gute Governance-Richtlinien und angemessenen Ransomware-Schutz (präventive Überwachung, Benachrichtigung über Risiken usw.).
  • Sie können alle Datenaktivitäten und Benutzer chronologisch sehen.
  • Das Programm verfügt über gute granulare Zugriffskontrollen.
  • Sie können Ihre Microsoft 365-Backups ohne Eingriff erweitern.
  • Alle Backups werden in einem einzigen Datenpool zusammengefasst, um die Suche und die rechtliche Absicherung zu erleichtern.

 

Druva Microsoft 365 Backup Nachteile:

  • Die Konsole kann anfangs schwer zu navigieren sein.
  • Der Support antwortet angeblich nur langsam.
  • Nach dem Start der Lösung kann es viele Aktualisierungen geben.
  • Die Dokumentation ist manchmal veraltet.
  • Einige automatisierte Berichte und Warnungen sind unklar, warum eine Microsoft 365-Sicherung fehlschlagen könnte.
  • Daten können nur langsam wiederhergestellt werden, insbesondere bei M365-Backups.

 

Unsere Meinung zu Druva Microsoft 365 Backup

Druva Microsoft 365 Backup ist eine sichere und skalierbare Cloud-native Lösung, die zudem kostengünstig ist. Druva ist einfach zu implementieren, kann Ihnen helfen, Ihr Geschäft zu erweitern, und unterstützt Compliance und eDiscovery. Diese Einzellösung funktioniert auch mit Rechenzentren, Endpunkten, Cloud-nativen Workloads und SaaS-Anwendungssicherungen. Die Anwendung ist jedoch dafür bekannt, langsam zu arbeiten, und die Konsole ist ein wenig schwierig zu navigieren.

 

  • Altaro Office 365 Sicherung

Ataro Office 365 Backup ist eine cloudbasierte MS O365-Replikations- und Wiederherstellungssoftwarelösung, die auf die Sicherung von Postfächern, Kontakten, Kalendern und Dateien auf SharePoint und OneDrive spezialisiert ist. Sie können Ataro Office 365-Wiederherstellungen über eine zentrale Cloud-Management-Konsole konfigurieren, die granulare Daten gut verarbeiten kann.

 

Altaro Office 365 Backup Funktionen und Vorteile:

  • Sie unterstützt Microsoft OneDrive und SharePoint.
  • Es ist einfach zu implementieren und zu konfigurieren, da es sich in der Cloud befindet.
  • Sie können die vollständige und granulare Wiederherstellung von Daten über eine einzige Online-Konsole konfigurieren.
  • Altaro kann M365-Backups bis zu vier Mal am Tag durchführen.
  • Das Programm enthält einen Assistenten, der neue Benutzer beim Sichern und Wiederherstellen von Daten unterstützt.
  • Beide angebotenen Abonnements haben unbegrenzte Aufbewahrungsfristen und unbegrenzte Datenspeicher.
  • Microsoft 365-Sicherungsdateien werden an sicheren Orten in datenschutzfreundlichen Regionen gespeichert, darunter die USA, Großbritannien und Deutschland.
  • Altaro bietet einen Lebensmittel-Kundensupport, der rund um die Uhr für Anrufe geöffnet ist.

 

Altaro Office 365 Backup Nachteile:

  • Altaro kann kein Backup von Teams erstellen – nur Teams SharePoint.
  • Einige Benutzer haben erwähnt, dass die Berichterstattung nicht sehr gründlich ist.
  • Das Programm erfordert ein Minimum von 10 Lizenzen und geht dann in 10er-Schritten weiter (wenn Sie 12 Benutzer haben, müssen Sie 20 Lizenzen kaufen).

 

Unsere Meinung zu Altaro Office 365 Backup

Altaro bietet eine gute, skalierbare Lösung für kleine Unternehmen und große Firmen. Die Einrichtung ist einfach, und die Schnittstelle ist leicht zu bedienen. Einer der wichtigsten Vorteile von Altaro ist die intuitive Cloud-Konsole, über die Sie Backups und Wiederherstellungsoptionen verwalten können. Die Plattform konzentriert sich außerdem stark auf die IT-Sicherheit, was sie zu einer echten Alternative zu den teureren Microsoft 365-Backup-Produkten macht.

  • Bacula Enterprise

Bacula Enterprise bietet umfangreiche Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktionen für eine große Anzahl von Microsoft 365-Diensten, wie OneDrive, Kalender, Kontakte, SharePoint Online, E-Mails, Postfacheinstellungen, OneNote und Teams. Die vollständige Funktionsliste von Bacula ist lang und umfangreich und deckt praktisch alle möglichen Anwendungsfälle mit Microsoft 365 ab. Besonders hervorzuheben sind jedoch die typischerweise niedrigeren Kosten, die hohe Stabilität, die zusätzliche Flexibilität und die bemerkenswert hohe Sicherheit Architektur und Funktionen. Einige der in diesem robusten Paket enthaltenen Funktionen sind:

  • Vollständige, differenzielle und inkrementelle Sicherung
  • Sicherung und Wiederherstellung der Mailbox
  • Granulare Dateiwiederherstellung
  • Sicherung und Wiederherstellung der OneDrive-Dokumentenbibliothek
  • Skalierbarkeit von kleinen bis sehr großen Unternehmen
  • Breit gefächerte Kompatibilitätsoptionen für Bänder und andere Speicher
  • Große Auswahl an Hypervisor-Typen und Container-Kompatibilität
  • Fortgeschrittene Deduplizierungstechnologien
  • Besonders robustes Design gegen Ransomware
  • Disruptives Lizenzierungsmodell für große Unternehmen, die M365 nutzen
  • Erweiterte und tiefere Sicherheitsstufen als andere Lösungen
  • Hohe Skalierbarkeit
  • Hohes Maß an Anpassungsfähigkeit
  • Parallele Nutzung von Web-GUI und CLI
  • Modulare Architektur – Sie zahlen nicht für das, was Sie nicht nutzen
  • Backup in die Cloud, auf Band und eine große Anzahl anderer Speicherziele

Schlussfolgerung

Stellen Sie sicher, dass Sie angemessen für die Anforderungen von morgen planen und bewährte Verfahren zum Schutz vor Ransomware anwenden. Die Bedeutung einer Backup-Strategie in Bezug auf Microsoft Office 365 und die verschiedenen verfügbaren Backup-Lösungen sind für fast alle relevanten Unternehmen von Bedeutung. Die Auswahl an Lösungen ist groß und es sollte nicht allzu schwer sein, eine M365-Backup-Lösung (ehemals O365-Backup-Lösungen) zu finden, die den Anforderungen Ihres Unternehmens gerecht wird.

Über den Autor
Rob Morrison
Rob Morrison ist der Marketingdirektor bei Bacula Systems. Er begann seine IT-Marketing-Karriere bei Silicon Graphics in der Schweiz, wo er fast 10 Jahre lang in verschiedenen Marketing-Management-Positionen sehr erfolgreich war. In den folgenden 10 Jahren hatte Rob Morrison auch verschiedene Marketing-Management-Positionen bei JBoss, Red Hat und Pentaho inne und sorgte für das Wachstum der Marktanteile dieser bekannten Unternehmen. Er ist Absolvent der Plymouth University und hat einen Honours-Abschluss in Digital Media and Communications und ein Overseas Studies Program absolviert.
Einen Kommentar hinterlassen

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *