Home > Magnetband Datensicherungs- und Wiederherstellungslösungen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
(66 Stimmen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Magnetband Datensicherungs- und Wiederherstellungslösungen

Enterprise-Magnetbandsicherungssoftware von Bacula Systems. Zuverlässige Magnetband-Backup-Lösungen für Windows und Linux mit breiter Geräteunterstützung.

Die einzigartige Architektur von Bacula Enterprise bedeutet, dass es (vollständig) mit praktisch allen Arten von Magnetbändern und Bandlaufwerken funktioniert.

Magnetband-Backup-Software wird seit langer Zeit als eine der grundlegenden Strategien für den Schutz von Informationen in Unternehmensorganisationen eingesetzt. Trotz der Behauptung einiger Hersteller, dass "das Magnetband tot ist", ist die Magnetbandsicherung nach wie vor eine Schlüsseltechnologie in der Unternehmenssicherung. Der Hauptgrund dafür ist die schiere Zuverlässigkeit des Sicherungsbandes. Die fortlaufende Modernisierung von Backup to Tape bringt steigende Leistung und Kapazität, während die Kosten pro GB gespeicherter Daten gesenkt werden. Dadurch konnten auch längere Gültigkeitszeiträume der gespeicherten Daten erreicht werden. Die Portabilität von Backup to Tape und die einfache Migration zu anderen Standorten, ob remote oder lokal, sind wichtige Elemente bei der Implementierung von Disaster Recovery- und Hochverfügbarkeitsumgebungen.

Viele Systemadministratoren und IT-Direktoren diskutieren die Vor- und Nachteile sowohl der Sicherung auf Magnetband als auch auf Platte. Eine ausgewogene Backup- und Recovery-Strategie bringt jedoch Platten- und Magnetbandsicherungslösungen zusammen. Eines der Beispiele für den Einsatz von Magnetbandsicherungslösungen ist die Übertragung der 60- bis 180-tägigen Plattensicherungen auf (kostengünstigere) Magnetbänder oder sogar auf kostengünstige Platte und dann Magnetband (D2D2T).

Seit seinen Anfängen im Jahr 2000 hat Bacula die Sicherung auf Magnetband als eine seiner grundlegenden Funktionen genutzt und dabei viele verschiedene Typen von bestehender und neu entstehender Magnetband-Backup-Hardware einbezogen.

Bacula Enterprise Edition basiert auf dem Bacula-Community-Projekt (bacula.org), das von Anfang an als magnetbandorientierte Sicherungssoftware konzipiert wurde und eines der Hauptmedien darstellt. Die Unterstützung von Backups auf Magnetband war schon immer die Priorität Nr. 1 für die ersten Kunden auf Unternehmensebene. Die Bacula Enterprise Magnetband-Backup-Software ist unternehmenstauglich. Unsere Tape-Backup-Lösungen sind komplett agnostisch, was Laufwerke, Autoloader und Bibliotheksmodelle angeht. Das bedeutet, dass dem Bacula-Anwender eine große Auswahl an Magnetbandverwaltungssystemen zur Verfügung steht. Der Vorteil der Bacula-Architektur ist, dass, solange die Hardware über mt/mtx- Befehle angesprochen werden kann, Bacula in der Lage ist, diese zu nutzen. Diese Eigenschaft erlaubt es dem Tape Backup Server, Magnetbandeinheiten wiederzuverwenden, die von neueren Backup-Lösungen nicht erkannt werden konnten.

Die Implementierung der Magnetbandsicherungssoftware von Bacula Enterprise Edition und die Arbeit in der Produktion ist sehr einfach und skalierbar; es werden keine zusätzlichen Lizenzen für die benutzerdefinierte Konfiguration und Skalierbarkeit benötigt, was zu erheblichen Einsparungen bei den Betriebskosten führt, ohne dass Aufpreise für die Verwendung von Agenten und neuen Geräten anfallen.

Bacula Enterprise Edition hat eine vollständig integrierte Magnetbandsicherung in seiner Kernarchitektur. Dies schließt Autoloader und Virtual Tape Libraries (VTL's) ein. Eines der Hauptunterscheidungsmerkmale von Bacula Enterprise Edition gegenüber anderen Backup-Lösungen auf Unternehmensebene ist die Kompatibilität mit einer besonders breiten Palette von Laufwerken, Magnetbandbibliotheken und Autoloadern, die verschiedene Technologietypen wie DDS, DLT, LTO etc. und verschiedene Hersteller der Magnetbandsicherungsindustrie umfassen.

Hier sind nur einige Bibliotheken und Autoloader, von denen bekannt ist, dass sie mit der Bacula Enterprise Edition Magnetbandsicherungssoftware funktionieren:

  • DELL PowerVault TL4000
  • Qualstar RLS-8450
  • SpeicherTek L180
  • Oracle SpeicherTek SL500
  • Oracle StorageTek SL3000

Bacula Enterprise Edition bringt Flexibilität in die Verwaltung Ihres Magnetbandsicherungssystems mit einer Vielzahl von Optionen: einfache Kommandozeile oder leistungsstarke Online-Schnittstelle - BWeb Management Suite.

Die folgenden Magnetbandlaufwerke werden in den oben genannten Bibliotheken verwendet und sind dafür bekannt, dass sie mit Bacula Enterprise Edition-Magnetbandsicherungslösungen funktionieren:

  • HP StoreEver LTO-4 Ultrium
  • IBM TS1130 E06
  • IBM LTO-Ultrium TD2
  • IBM LTO Ultrium HH4
  • IBM LTO Ultrium HH5
  • IBM LTO Ultrium HH6
  • Andere LTO-Bandsicherungslaufwerke

Bacula Enterprise Edition bietet außerdem:

#
Zuverlässige, flexible und kostengünstige Software für Windows und Linux;
#
Einfache Konfiguration und Implementierung;
#
Verwaltung verschiedener Arten von Magnetband-Backup-Levels (inkrementell, differenziell, voll etc.);
#
Komprimierung und Verschlüsselung der mit Magnetband gesicherten Daten;
#
Schnelle und effektive Wiederherstellungsprozedur (schnelle Wiederherstellung von Magnetbändern macht Bacula Enterprise zu einer der besten Magnetbandsicherungssoftware);
#
Einfache und intuitive Beschriftung der Magnetbänder, die die Organisation von Ressourcen und Jobs erleichtert;
#
Zentralisierte Backup-Verwaltungskonsole;
#
Planung von Magnetbandsicherungsvorgängen.


Weitere Hilfe zu Magnetbandsicherungslösungen: