Home > Wie Bacula die Dinge besser macht

Wie Bacula die Dinge besser macht

Die IT-Umgebung vieler Unternehmen wird heute immer komplexer, da Daten zwischen On-Premise, Cloud, virtuellen Maschinen, Containern und mehr verschoben werden. Diese Organisationen müssen nicht nur mehrere Umgebungen unterstützen, sondern sie sehen auch ein enormes Wachstum der Datenmenge, die sie regelmäßig verwalten müssen. Dies stellt sie vor neue Backup- und Wiederherstellungsherausforderungen, um Sicherheits-Compliance-Anforderungen, RTOs, RPOs und immer knappere Budgets zu erfüllen.

Herkömmliche Backup- und Recovery-Anbieter sind nicht darauf ausgelegt, mit einer Vielzahl von Systemen effektiv umzugehen. Das wird in der Regel unhaltbar, wenn eine neue Anforderung auftaucht und der Kunde plötzlich erfährt, dass es sich um eine Sonderanfertigung oder hohe Vertragskosten handelt, oder dass es erst in sechs bis zwölf Monaten unterstützt wird.

Bacula ist anders. Wir haben unser Unternehmen mit einer modernen, modularen Architektur aufgebaut, die mit offenen Prinzipien für die neue Welt der Komplexität und des hohen Datenvolumens konzipiert wurde. Wir waren der Meinung, dass die ganze Denkweise der Backup-Industrie, die auf der Messung des Datenvolumens aufgebaut war, in einer Welt, in der das Datenvolumen frei wachsen muss, nicht mehr haltbar ist.

Der Ansatz von Bacula ist besser. Er ermöglicht es Unternehmen, mehr Umgebungen zu schützen, viel schneller als je zuvor, mit einem kostengünstigeren, faireren Lizenzierungsmodell, das auf Umgebungen und nicht auf das Volumen ausgerichtet ist.

 

Bacula Systems ist der führende Anbieter von Enterprise-Open-Core-Backup- und Restore-Software und kombiniert Baculas Enterprise-Class-Software nach offenen Standards mit erstklassigem Support und professionellen Dienstleistungen.

Dank der Millionen von Downloads des Community-Projekts ist Bacula Enterprise die bei weitem beliebteste Open-Core-Softwarelösung für Backup, Datenwiederherstellung und Schutz von Computerdaten. Unsere Software bietet bis zu zehnmal niedrigere Gesamtbetriebskosten im Vergleich zu proprietären Lösungen, höhere Zuverlässigkeit und bewährte Leistung in geschäftskritischen Unternehmensumgebungen. Bacula Systems bietet erstklassigen technischen Support, renommierte Schulungen und Bacula Enterprise Edition Produkte über die Bacula Systems Subscriptions.

Seit Anfang 2000 führt Kern Sibbald die Open-Source-Gemeinschaft bei der Entwicklung des Bacula-Projekts an, das sich in den letzten Jahren einen guten Ruf als echte unternehmenstaugliche Backup-Lösung erarbeitet hat. Im Jahr 2009 wurde die Bacula Systems SA gegründet, um über ihr Netzwerk von Bacula-Partnern umfassende professionelle Support-Dienstleistungen für Unternehmen anzubieten.